Samsung Galaxy S10 Daten vom alten Handy übertragen hard-reset.net

Samsung Galaxy S10 Daten vom alten Handy übertragen

05.03.2019 – 17:32

Wie kann ich meine Daten vom alten Handy auf das neue Galaxy S10 übertragen? Wie funktioniert die Datenübertragung von einem Samsung Galaxy S8, Galaxy S9 auf das Galaxy S10? So oder so ähnlich wird wahrscheinlich die Frage von dem einen oder anderen Käufer des neuen Samsung Flaggschiffs aussehen, wenn man das Handy gerade ausgepackt hat und jetzt gerne seine Daten wie Kontakte, Kalendereinträge, Nachrichten, Anrufe, Fotos und Videos auf das neue Smartphone übertragen möchte. Anders als bei älteren Geräten ist die Dateiübertragung inzwischen sehr einfach und das liegt unter anderem auch an dem Tool namens Smart Switch, welches von Samsung entwickelt wurde und zum kostenlosen Download bereit steht. Über Smart Switch kannst Du nicht nur ein Backup von deinem Galaxy S10 machen und mit wenigen Klicks wiederherstellen, sondern Du kannst über die Smart-Switch-App auch direkt die Daten von Handy zu Handy übertragen, ohne einen PC dafür zu benötigen.

Samsung Galaxy S10 Daten übertragen

Wenn Du die Daten von deinem alten Samsung-Smartphone auf das Galaxy S10 oder S10+ übertragen möchtest, dann solltest Du dafür das bereits erwähnte Tool namens „Smart Switch“ nutzen.

  1. Schalte beide Smartphones ein und installiere auf beiden die Smart Switch App (ggfs. schon vorinstalliert).
  2. Verbinde die Geräte nun mit dem USB-C-Kabel und starte die Smart Switch App auf dem Samsung Galaxy S10.
  3. Starte jetzt die Smart Switch App auf dem Galaxy S10 und wähle unten „Empfangen“ aus. Jetzt sollte auf deinem alten Handy eine Meldung angezeigt werden, ob die Daten übertragen werden sollen. Erteilte die Zugriffsrechte und schon wird eine Verbindung zwischen den Geräten hergestellt.
  4. Jetzt kannst Du die Daten auswählen, die Du von deinem alten Handy auf das Galaxy S10 übertragen möchtest. Tippe anschließend auf „Übertragen“ und schon beginnt die Dateiübertragung.

Galaxy S10 Daten übertragen

Neben der kabelgebundenen Verbindung über das USB-Kabel unterstützt der Smart Switch auch eine kabellose Übertragung. Bei größeren Daten empfiehlt sich eher die Variante mit dem USB-Kabel. Alternativ kannst Du die einzelnen Daten natürlich auch „manuell“ übertragen. Die Kontakte, Kalendereinträge, Mails und sogar die Bilder und Videos kann man inzwischen auch bei verschiedenen Cloud-Anbietern hochladen und dann auf dem neuen Handy wieder herunterladen.

Hat das Samsung Galaxy S10 eigentlich eine LED-Benachrichtigung und ist eine Benachrichtigungs-LED vorhanden?

 

Leave a Reply