Samsung Galaxy S9 geheime Codes: Versteckte Funktionen aufrufen hard-reset.net

Samsung Galaxy S9 geheime Codes: Versteckte Funktionen aufrufen

Gibt es für das Samsung Galaxy S9 eigentlich geheime Codes? Kann man versteckte Funktionen über einen geheimem Code aufrufen und falls ja, welchen Code muss man dafür wo eingeben? Bei jedem Smartphone gibt es meistens sogenannte „geheime Codes“. Hinter diesem Begriff verbirgt sich meist nichts anderes als GSM-Codes. Über GSM-Codes kann man beispielsweise bei Prepaid-SIM-Karten das Guthaben abfragen oder aber auch verschiedene andere Funktionen aufrufen. Einen GSM-Code kann man ganz normal über die Telefon-App eingeben, statt einer Telefonnummer gibt man dann halt den GSM-Code ein.

Samsung Galaxy S9: Geheime Codes für versteckte Funktionen

Verstecktes Menü über geheime Code aufrufenEs gibt zahlreiche GSM-Code, die allesamt verschiedene Funktionen ausführen. Nicht alle der Standard-GSM-Codes funktionieren bei einem Smartphone wie einem Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus. Im Folgenden haben wir die vier wohl am häufigsten genutzten „geheimes Codes“ für das Galaxy S9 aufgelistet.

  • *#7353# – Mit diesem Code kannst Du einen Schnelltest von deinem Samsung Galaxy Smartphone durchführen, dabei können unter anderem der Touchscreen, Lautsprecher, Kamera, Vibration und mehr getestet werden.
  • *#0*# – Mit diesem geheimen Code kannst Du das versteckte Service-Menü aufrufen. Im Service-Menü kannst Du verschiedene Funktionen von deinem Samsung Galaxy Smartphone manuell testen.
  • *#0228# – Um dir detaillierte Informationen zum Akku anzeigen lassen zu können, musst Du in der Telefon-App diesen Code eingeben.
  • *#1234# – Über diesen Code kannst Du die Firmware-Version von deinem Samsung Galaxy anzeigen lassen.

Wichtig ist, bei der Eingabe von einem GSM Code solltest Du nicht unvorsichtig sein, denn es gibt auch Codes mit denen man sein Handy zurücksetzen kann. Deshalb nicht einfach blind irgendwelche Codes ausprobieren, dass kann in seltenen Fällen nach hinten losgehen.

 

Leave a Reply